Was ist das
42projekt.ch ?

42 Jahre dauert das Projekt daher der Name. Beginn 2016 - 2058. 
Geboren durch eine klare Vision.
Für die Rettung und Harmonisierung aller Menschen, Tiere, Pflanzen und der Mutter Erde. Alles was auf und in ihr ist. Das gesamte All mit All-em was damit verbunden ist. Alles.

Aufwachen

Das Bewusstsein stärken, sich finden, von Krankheiten befreien und uns umarmen.
Wir sind alle miteinander verbunden, alles ist miteinander verbunden auch wenn wir es nicht mehr wissen, oder wahrhaben wollen.
Es geht nicht darum etwas zu glauben, wir müssen wissen.
Wenn du weisst wer du bist, wenn du innerlich frei bist, wenn du gewissenhaft bist, lässt du dich nicht versklaven.
Dann weisst du wer du bist, kannst deinen Platz einnehmen, für den du dich als Seele entschieden hast, und deinen Weg gehen.

Als Du

Du einzigartiges Wesen, das genau weiss was es zu tun hat.
Jeder hat seinen Weg, keiner ist identisch und doch sind wir gleich.
Wenn du begriffen hast, braucht es keine reden, alles wird klar und deutlich.
Das sogenannte Paradies ist einen Gedanken nahe, also unmittelbar bei dir. 

Du weisst es

Alles ist ganz einfach, und auch einfach ist der Umzug in dein Paradies der Liebe.
Denn nur du weisst wer du bist, und du kennst deinen Plan. Also lebe ihn, hilf dir, und somit uns allen.
Freue dich und gehe deinen Weg, mit uns allen.
Um das umzusetzen empfehle ich uns allen, geben wir uns die Hand und umarmen wir uns. Umarmen wir die Mutter Erde, dass sie wieder spürt dass wir sie lieben. Denn sie gibt uns alles bedingungslos. Kommt zeigen wir, dass wir liebende sind. Einen Gedanken nahe, eine Hand nahe, einen Schritt nahe der Umarmung.
Diese Energie kann man fühlen, denn sie ist so nahe.
Lasse das Ego gehen und uns wieder lieben, wie die Mutter. 

Bedingungslos

Die Wahrheit entdecken.
Es gibt einfache Methoden um sich selber kennen zu lernen. Die Wahrheit.
Meditation, für einen tiefen Einblick in sich und das Universum.
Vor allem um die Kundalini Energie in sich zu erwecken, die Chakras zu öffnen.
Gerne helfen wir einander auf dem Weg der Liebe und der Einheit.
Für das ist das 42projekt da, sich gegenseitig zu helfen und für uns da zu sein. Auch als Plattform für verschiedenste Aktivitäten.
Viele Projekte dieser Art und Weise sind bereits Realitäten. Verbinden wir sie miteinander.
Bedingungslos, so wie Mutter Erde. Zeigen wir dass wir auch geben können und wollen.
 

Eine Vision anno 2018.


Es geht um die Mutter Erde, in ihrem inneren sind grosse Energien die für Pflanzen, Tier und Mensch von immenser Bedeutung sind. Leider werden diese Energien uns vorenthalten, abgeleitet so dass wir nur ein Minimum Energie erhalten das gerade zum Überleben reicht.

Wir wollen Leben

Um dies zu tun, können wir nach dem wir uns als Menschen wieder respektieren und umarmen, auch unsere Mutter umarmen. Zum Beispiel einen Berg. Ja richtig einen Berg. Je nach Grösse resp. Umfang braucht es dafür mehrere hundert oder tausende von liebenden Menschen die sich die Hand geben, den Berg physisch umarmen und meditieren, um so der Mutter Erde zu huldigen.
Stell dir diese Energie vor die da freigesetzt wird. Energie die uns allen zugutekommt, die nicht abgezweigt wird. Gehen wir davon aus dass wir das auf der ganzen Erde machen...
Stell dir vor wie du dich fühlst, wie fühlen wir uns, wie fühlt sich wohl unsere Mutter?
Ich gehe davon aus dass das grossartig ist, das Gefühl voller Energie zu sein die wir selber produzieren und weiter geben.
Jeder der die Einheit und Liebe in sich entfacht wird sich auf den Weg des Friedens machen und unsere Gesellschaft von innen erfüllen.
Denn Gott unser aller Vater wartet schon lange auf uns, unsere Seelen warten schon lange auf uns, wir dürfen wieder nach Hause in den Schoss der Liebe und Einheit.

Zitat 

„Er [der Mensch] ist Teil der Natur, ihren physikalischen Gesetzen unterworfen und unfähig, sie zu ändern, und doch transzendiert er die Natur. Er ist getrennt von ihr und doch ein Teil von ihr. Er ist heimatlos und doch an die Heimat gekettet, die er mit allen Kreaturen teilt. Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das sich in der Natur nicht zu Hause fühlt, das sich aus dem Paradies vertrieben fühlen kann, das einzige Lebewesen, für das die eigene Existenz ein Problem ist, das es lösen muss und dem es nicht entrinnen kann“.
Erich Fromm, über die Natur des Menschen.
 
Kommt, gehen wir daran diesen Missstand zu lösen!
Was sagen unsere Kinder wohl, wenn wir das nicht tun?
 
 
Jetzt kommt es auf dich an, das 42projekt braucht

Dich

um zu wachsen, sind deine Fähigkeiten gefragt. Wie jeder seinen Weg hat, hat auch jeder spezielle Fähigkeiten die gefragt sind. Was willst du tun, was macht dir Spass, was kannst du uns lehren, was dürfen wir dich lehren? Das 42projekt will und kann nur in der Einheit und Liebe der Menschen, Tieren und Pflanzen bestehen und wachsen.

Du

bist herzlich eigeladen dich und deine Ideen einzubringen. Zusammen können wir sie verwirklichen. Um die Rettung und Harmonisierung aller Menschen, Tiere und Pflanzen einzuleiten und umzusetzen.
 
 
Wegweiser zur Kundalini – Chakra Meditation   
Bitte kontaktiere uns, wir geben dir gerne die kostenlose Möglichkeit. (Link)
Es ist ganz einfach.